Diese Website verwendet Cookies.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

 3,3 Millionen Menschen haben in den letzten Monaten

(Beitrag vom 16.01.2016 korrigiert am 03.02.2016)

3,3 Millionen Menschen haben in den letzten Monaten gegen die unsozialen Freihandelsabkommen TTIP & CETA unterschrieben.
1,6 Millionen Unterschriften davon kamen aus Deutschland.
Angefragt für eine persönliche Übergabe dieser Unterschriften, ließ Kanzlerin Merkel über einen Ministerialrat folgendes antworten:

„Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Entgegennahme der Unterschriften durch die Bundeskanzlerin, sowohl mit Blick auf die zahlreichen terminlichen Verpflichtungen der Bundeskanzlerin als auch aus Gründen der Gleichbehandlung mit anderen vergleichbaren Initiativen leider nicht möglich ist. Ich raten Ihnen daher, die Unterschriftensammlung auf dem Postwege zu übermitteln.“

Was für eine Frechheit! Für Treffen mit Lobbyisten und Werbeveranstaltungen für TTIP ist Zeit da.

Wenn es um die Interessen der großen Mehrheit der Bevölkerung geht, ist der Terminkalender dann aber plötzlich voll. Schluss mit dieser Politik über die Köpfe der Menschen hinweg!


https://www.facebook.com/sahra.wagenknecht/posts/1228838360466892