Diese Website verwendet Cookies.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

 Software made in europe (Threema und MyPhoneExplorer)

(Beitrag vom 09.06.2015 korrigiert am 25.06.2015)

So machen wir uns unabhängig von diesen großen, alles ausspähenden amerikanischen Softwareherstellern.

Auch in Europa wird gute Software entwickelt und das muss unterstützt werden.

Seit langem setzte ich Threema als WhatsApp-Ersatz ein und meine Freunde und Bekannten (einsichtig wie sie sind) folgten dieser Entscheidung.
Es gibt keinen Grund bei WhatsApp zu bleiben. Threema ist mindestens genau so gut und wird hoffentlich niemals zur Datenerhebung genutzt. Und seit dem dieser Mark Zuckerberg neben FaceBook nun auch noch WhatsApp beherrscht - eine dringende Notwendigkeit umzusteigen.

Klar, blauäugig dürfen wir da auch nicht sein, der Zug ist leider in großen Teilen längst abgefahren - für mich ein hoffnungsloses Versagen Europäischer Politik. So steht natürliche Google hinter Android, aber wir können es ihnen schwer machen, wo es NOCH möglich ist. Nicht ALLE Daten zentralisiert bei einem Anbieter lagern und Verknüpfungsmöglichkeiten (z.B. WhatsApp/FaceBook) möglichst nicht ermöglichen oder zumindest erschweren.

Auch Smartphone-Software synchronisiert grundsätzlich in den meisten Fällen über Outlook (Microsoft-Produkt). Thunderbird u.A. bleiben da in der Regel außen vor. So war ich schon lange auf der Suche nach einer Verwaltung für meine Termine, Memos und Kontakte.

Ich denke, ich habe Ersatz gefunden:

Heute habe ich die neue Version von MyPhoneExplorer auf meinen Rechner (64bit Windows8) herunter geladen und installiert.

Dann noch den MyPhoneExplorer Client aus dem Google Play Store auf dem Handy installieren.

Synchronisation mit meinem Smartphone S3 in unglaublicher Geschwindigkeit - Wunderbar und alles passt!


MyPhoneExplorer Kontaktverwaltung:

MyPhoneExplorer Kontakte

Unglaublich interessant beim MyPhoneExplorer ist die vollkommene Unabhängigkeit zum Endgerät. Wechselt man z.B. das Smartphone (auch Hersteller und Modell) lassen sich die Daten sehr einfach auf das neue Gerät übertragen.

Für mich ist diese Software auch als Ersatz für eine globale Kontakt-, Memo- und Terminverwaltung durchaus geeignet.

MyPhoneExplorer Terminverwaltung:

MyPhoneExplorer Termine


Eine kleine Auswahl der Funktionen von MyPhoneExplorer:

  • Benachrichtigungen des Handys erscheinen am PC, ab Android 4.3 können Benachrichtigungen auch gelöscht bzw. angewählt werden
  • Zugriff auf die Zwischenablage des Handys (Menü-Extras-Zwischenablage...)
  • Unterstützte Felder für Kontakte: Alias, Standard-Telefonnummer und Kontakt-Klingelton
  • Kontaktliste werden mit alle Telefonnummerntypen angezeigt
  • Kontaktsync mit der Fritzbox
  • MyPhoneExplorer erscheint im Autoplay-Dialog wenn das Handy via USB angeschlossen wird
  • Funktion "Handy steuern"
  • Bessere WLAN-IP Suche, funktioniert nun über Standard-UPnP
  • Mehr Details zum Handy im Bereich "Monitor"
  • Copy&Paste in der Kalender- und Aufgabenliste
  • Benutzerliste in der Sidebar, mit direktem Verbindungsaufbau übers Kontextmenü
  • Voller Zugriff auf die Speicherkarte
  • Synchronisierungsmöglichkeit mit Outlook 2013, Thunderbird, Fritzbox, Googlemail, Windows-Kontakte
  • Volle Backupfunktion
  • Kategorie-Support für "MPE Aufgaben" und "MPE Notizen" - mit Sync zu Outlook
  • Kalenderzuordnung beim Sync mit mehreren Kalendern für Outlook, Thunderbird, SeaMonkey und Postbox
  • Notiz-Sync mit Lotus Notes
  • Kalender und Kontaktsync mit Postbox
  • Textvorlagen beim Verfassen von SMS über den Desktop
  • WLAN-Verbindung wenn das Handy im Hotspot-Modus ist

Dem Thread hierzu auf Facebook folgen

     

Ach, ehe ich es vergesse:

MyPhoneExplorer ist vollkommen gratis und werbefrei - finanziert sich über Spenden.
Die Entwicklung kostet aber viel Zeit und Enthusiasmus dieser kleinen Gruppe von Entwicklern.
Daher sollte man sich dem Spendenaufruf aus der Software dringend anschließen - Gibt auch ein gutes Karma!